Lieferantenkredit

Ein Lieferantenkredit ist ein Kredit, der seine Bedeutung vor allem bei mittelständischen Unternehmen hat und seine Besonderheit dadurch erhält, dass er ohne direktes Einwirken der Bank gewährt wird. Dieser Kredit geschieht nur zwischen Händler und Lieferant auf folgende Art und Weise: Der Lieferant stellt bei Lieferung einer gewissen Ware – sowohl Artikel als auch Dienstleistung – eine Rechnung aus. Diese Rechnung gibt er mit einem Zahlungsziel an, am meisten verbreitet ist das Zahlungsziel von 30 Tagen. Es ist aber ein Zahlungsziel von bis zu 90 Tagen ist ebenfalls üblich. In der Rechnung wird dann eine weitere Frist angegeben in der der Lieferant dem Kunden das so genannte Skonto einräumt, auf den ersten Blick eine Art Rabatt. Zum Beispiel ist dann folgender Sachverhalt möglich: Zahlt der Kunde innerhalb von zehn statt dreißig Tagen kann er den Rechnungsbetrag um drei Prozent mindern. Zahlt er allerdings erst nach elf Tagen oder noch später ist der volle Rechnungsbetrag zu überweisen. Wichtig ist hierbei vor allen Dingen für den Lieferanten zu beachten, dass das Skonto nur auf den ersten Blick als Rabatt wirkt. Eigentlich ist das Skonto eher als ein Zinsaufschlag zu sehen, der erbracht wird, sobald der Betrag länger als zehn Tage offen steht. Deshalb redet man in diesem Fall von einem Kredit. Der Lieferant gewährt dem Kunden einen Kredit indem die Rechnungsssumme nicht sofort fällig ist. Nutzt der Kunde diese Zeit voll aus, ist das Skonto nicht mehr abzugsfähig, es wird also der Warenwert plus Zinsen in Rechnung gestellt. Die Kreditsumme wird dabei aus dem Eigenkapital des Lieferanten geleistet. In diesem Fall wird gewöhnlich keine Bonitätsprüfung des Kunden vorgenommen. Das Risiko des Ausfalles kann der Lieferant somit nicht minimieren behält sich aber rechtliche Wege zumeist mit dem Rechnungszusatz offen, dass die gelieferte Ware bis zum Rechnungsdatum in seinem Besitz bleibt. Die erhobenen Zinsen liegen für den Käufer sehr hoch, vor allen bei großen Rechnungssummen. Meist würde den Käufer die Nutzung eines Dispositionskredites günstiger kommen. Gerade deshalb ist es wichtig die Rechnungsbeträge gegen zu rechnen und sich aus zurechnen welches Ersparnis man erreicht, sollte für Rechnungen das gewährte Skonto genutzt werden im Vergleich zur eigentlichen Rechnungssumme.

© 2010 - 2017 Kreditangebote.com | Impressum | Datenschutz |